­

­

ECF (Elementar chlorfrei)

ECF-Papiere sind aus Zellstoff und ohne Elementarchlor, aber mit Chlorverbindungen gebleicht. Man kann diese Papiere als chlorarm bezeichnen. Da sich ECF-Papiere als Standard durchgesetzt haben, wird auf ihre Kennzeichnung immer öfter verzichtet.

­

Nordic Swan

Der Nordic Swanbewertet lückenlos den gesamten Herstellungsprozess der untersuchten Produkte. Er fördert konkret:

  • Holz aus zertifizierten Forsten
  • Verwendung umweltschonender Produktchemikalien
  • weniger Freisetzung von Phosphor und Säure bildenden Substanzen
  • weniger Emissionen von Schwefel und Stickstoffoxid an die Luft
  • geringeren Energie- und Wasserverbrauch
  • Abfalltrennung
  • Qualität und Umweltsicherheit
­

FSC

FSC und PEFC: Beide Zertifizierungen erfüllen die Kriterien der EU-Kommission: Freiwilligkeit, unabhängige Überprüfung, Transparenz, Kosteneffizienz und offener Zugang. Bei beiden Zertifizierungen werden die Verarbeitungsketten und der Handel vom Wald bis zum Endkunden berücksichtigt.

Die gemeinnützige Forest Stewardship Council (FSC) setzt sich weltweit für eine ökologische und sozial verträgliche Waldbewirtschaftung ein. Damit wird der Raubbau unserer Wälder verhindert. Nur Produkte, die strenge Kriterien erfüllen und deren Rohstoffe unabhängig zertifiziert sind, erhalten das Zertifikat.

­

ISO 14001

Unternehmen, die nach ISO 14001 zertifiziert sind, verpflichten sich, durch die regelmäßige Kontrolle und Neuformulierung von Umweltzielen den betrieblichen Umweltschutz nachhaltig sicherzustellen und nach vorne zu bringen.

Die Umweltnorm ISO 14001 unterstützt beim Aufbau und der Optimierung eines Umweltmanagementsystems. Es werden sowohl für produzierende als auch für dienstleistende Unternehmen Vorgaben definiert, die z.B. anhand von Ökobilanzen oder Umweltkennzahlen geprüft werden.

­

PEFC

FSC und PEFC: Beide Zertifizierungen erfüllen die Kriterien der EU-Kommission: Freiwilligkeit, unabhängige Überprüfung, Transparenz, Kosteneffizienz und offener Zugang. Bei beiden Zertifizierungen werden die Verarbeitungsketten und der Handel vom Wald bis zum Endkunden berücksichtigt.

Vorrangiges Ziel des PEFC – Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes – ist die Dokumentation und Verbesserung der nachhaltigen Forstwirtschaft in Europa.

­

Blauer Engel

Den Blauen Engel gibt es seit 1978. Damit ist er das erste und auch bekannteste Umweltzeichen der Welt für Produkte und Dienstleistungen. Es gibt verschiedene Varianten des Umweltengels die sich nach den bewerteten Kriterien bzw. Produkten richten. Die wichtigste ausgezeichnete Eigenschaft wird immer in der Unterzeile des Logos hervorgehoben, z.B. „weil aus 100 % Altpapier“.

Bei Papier werden z.B. folgende hohe Standards gesetzt: es muss aus 100 % Altpapier gefertigt und ohne Halogen-Bleichmittel oder Chlor gebleicht worden sein. Chemikalien werden bei der Produktion ausgeschlossen oder begrenzt. Auch Alterungsbeständigkeit und Laufeigenschaften des Papiers sind Kriterien, die bei der Vergabe des Blauen Engels eine Rolle spielen.

­

Grüner Baum

Unser grüner Baum steht stellvertretend für die unten aufgeführten und beschriebenen offiziellen Zertifizierungen. Mit diesem Symbol erleichtern wir Ihnen das schnelle Erkennen von umweltfreundlichen Produkten. In unseren Werbemitteln finden Sie im Artikeltext aber auch immer die zusätzliche Angabe, welches Original-Zertifikat das Produkt erhalten hat.

­

TCF (Total chlorfrei)

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Papiere werden aus Zellstoff hergestellt, der ohne Elementarchlor oder Chlorverbindungen gebleicht wurde. Dadurch wird das Abwasser nicht durch produktionsbedingte AOX-Werte belastet. Stattdessen werden TCF-Papiere mit Sauerstoffverbindungen (z.B. Wasserstoffperoxyd) gebleicht. Dieses Bleichverfahren ist die umweltfreundlichste, aber gleichzeitig auch teuerste Variante.

­

EU-Blume

Bei diesem europäischen Umweltzeichen (EU-Blume) müssen bei der Papierproduktion mindestens 15 % des verwendeten Zellstoffs aus zertifizierter Forstwirtschaft kommen. Chlor wird als Bleichmittel nicht genutzt – jedoch dürfen halogenierte Bleichmittel verwendet werden. Bestimmte Chemikalien werden bei der Produktion ausgeschlossen oder begrenzt. Ein geringer Energie- und Wasserverbrauch bei der Produktion findet auch bei der Vergabe dieses Zeichens Berücksichtigung.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details zum Thema Cookies und Einstellungen

Geschenk verfügbar. Mehr erfahren